© 2018 Foil Tech Solution

Fassaden folieren lassen

Innovation trifft Ästhetik

Fassaden zu folieren, eine Extraklasse für sich.

Folientechniken für eine gelungene Fassadenfolierung

Immobilien Facelift perfekt umgesetzt, Fassaden erstrahlen im neuen Glanz

Real Estate Branding / Immobilien Facelift

Unterschätzen Sie nicht die Visuelle Kommunikation

Visuelle Kommunikation hat einen erstaunlichen Effekt auf unser Erinnerungsvermögen – warum sich anschauliche Darstellungen lohnen.

IMMOBILIEN BRANDING IST SEIT EINIGEN JAHREN

IM TAGESGESCHÄFT VON IMMOBILIENFIRMEN ANGEKOMMEN.

Neu hingegen ist das REAL ESTATE BRAND,

ein neuer Trend der viele neue Möglichkeiten für Agenturen, Architekten und Immobilieneigentümer

mit sich bringt.

Das optische aufwerten von Bestandsimmobilien.

Hierzu gehört die optische neue Farbgestaltung der Außendarstellung einer Fassade. 

"Ideal um Fassaden mit Folien kreativ neu zu gestalten,

Fassadenfolierungen von Foil Tech Solution"

Man spricht auch von der visuelle Kommunikation.

Käufer, Mieter und Interessenten werden visuell angesprochen und oft auch positiv beeinflusst.

Das Branding einer Immobilie mit einem Hohen Wiedererkennungswert ist heutzutage bei großen Immobiliengesellschaften kaum mehr wegzudenken.

Denn das Prinzip des Facelifts eine Immobilie von außen neu zu gestalten hat sich seit wenigen Jahren auch in der Immobilienbranche immer mehr durchgesetzt um optische Merkmale und farbliche Akzente zu setzen.

Insbesondere Bürohäuser, Geschäftshäuser und Einkaufcenter können durch ein außergewöhnliches Facelift optisch einzigartig gestaltet werden, der Wiedererkennungswert der Immobilie steigert ebenfalls auch den Bestandswert oder den Wiederverkaufswert.

Zusammengefasst ergibt das Branding von Namen und Logo im Kontext mit dem Facelift (Real Estate Brand) eine einzigartige Immobile in ihrer Gesamtheit.

Eine Immobilie als Marke.

Das man im Grunde nur aus dem Segment des Neubau kennt.

Zahlreiche Projektentwickler von Geschäftshäusern und Investmentgesellschaften geben ihren Objekten mittlerweile Namen und lassen Immobilien optisch neu gestalten und versuchen so den Marktwert und den Wiedererkennungswert zu steigern um die Vermarktung der Immobilie zu verbessern.

Wo liegt der Unterschied bei einem Immobilien Branding zu einem REAL ESTATE BRAND

 

Immobilien Branding bezeichnet den Aufbau einer Immobilienmarke. Bei einer Neuausrichtung werden vorrangig ein Logo Design entworfen sowie ein Immobilien Name kreiert.

Dazu werden Visitenkarten, Flyer, Briefpapier und ähnliche Ausstattungsmerkmale im neuen CI entworfen.

Die Digitale Außendarstellung u.a. die WebSite (Homepage) wird entsprechend neu ausgerichtet.

Hierbei ist das Markenbild bzw. das Markenimage das Resultat einer Strategie und entspricht dem, was die Zielgruppe von der Immobilie denken soll.

Bei einem Real Estate Brand wir eine Bestandsimmobilie einem Immobilien Facelift  unterzogen. Hierbei wird die Außendarstellung der Immobile nahezu komplett geändert, ohne dabei größere Umbauarbeiten oder Demontagen durchführen zu müssen.

Die Immobilie wird entsprechend der neuen Markenausrichtung eine optische Fassadenaufwertung erhalten.

Hierbei werden Fassadenplatten oder Pfosten Riegel Profile farblich neu gestaltet unter der Berücksichtigung des neuen

CI Design der Immobilie.

Ebenso können die gesamten Fensteranlagen, Eingansbereiche oder zum Teil auch im Innenbereich farblich dem neuen

CI Design angeglichen werden.

Durch einen hohen Wiedererkennungswert wird nun die Zielgruppe die Immobilie neu wahrnehmen.

Durch ein Branding sowie durch ein Facelift wird die Immobilie zu einer starken Marke über die Stadtgrenzen hinaus.

Der Fokus liegt mit der Zielausrichtung darauf das die Vermietbarkeit verbessert wird, der Verkehrswert sich erhöht und der Wiederverkauf

sich wirtschaftlicher  entwickelt.

Somit sind Immobilieneigentümer jetzt auch in der Lage Ihre älteren  Bestandsimmobilien mit einem Faclift ( REAL ESTATE BRAND) und einem Branding Ihre Immobilie zu einer starken Marke aufzubauen. 

Mit dem Aufbau einer Immobilienmarke verfolgen Marketingverantwortliche verschiedene Ziele.

Hierzu zählen insbesondere;

- Steigerung des Bekanntheitsgrades der Immobilie

- Aufbau einer Immobilienmarke mit eigener Identität

- Strategische Positionierung einer Immobilie zur Unterscheidung vom               

   Wettbewerb

- Erhöhung des Wiedererkennungswertes im Markt

- Steigerung von Kaufpreisen und Mietpreisen

- Verbesserung der Vermietbarkeit

Eine Immobilienmarke aufzubauen erfordert daher Durchhaltevermögen

und gute Ideen.

Ein guter Markenaufbau einer Immobilie ist ein langfristiges Ziel, das sich vom Wettbewerb immer abgrenzt mit dem Ziel, das Alleinstellungsmerkmal zu erreichen.

Eine schnelle Positionierung kann zwar schon kurzfristig erfolgreich sein jedoch die volle Wirkung entfaltet sie erst auf einen langen Zeitraum.

Daher ist eine gute Außendarstellung einer Immobilie so wichtig, sie entscheidet am Ende ob eine Marke zum tragen kommt.

Fassaden folieren zu lassen, dass setzt hohe Anforderungen voraus, an Material sowie an Monteure.

Bei Renovierungen, Sanierungen und bei Neubauten sind heute ebenso wirtschaftliche wie fortschrittliche Lösungen gefragt.

Materialien für Fassaden und Fensterprofile sollen blendend aussehen, aber auch der Witterung dauerhaft trotzen können.

Sie müssen baurechtlich gesehen alle Vorschriften erfüllen, sie müssen Brandschutzzertifiziert sein und sich aus Kostengründen schnell verarbeiten lassen.

Darüber hinaus soll das Material ein gutes Jahrzehnt ohne Einschränkung haltbar sein.

Mit anderen Worten: Es ist ein Material gefragt, das mit seinen Eigenschaften für ein optimales Ergebnis sorgen soll.

So unterschiedlich die Anforderungen sind, so zahlreich sind mittlerweile die Ideen und Lösungen mit Folien.

Fassaden zu folieren hat sich zu einer sehr guten Alternative entwickelt und dazu bietet es eine ideale Lösung für Architekten und Planer, wenn man einer Immobilie ein neues Aussehen verleihen möchte.

Folierungen von Fassaden setzen dabei neue Trends und machen Immobilien einzigartig.

Wir unterstützen Sie dabei, die optimalen Produkte zu finden.

Ob glatte oder strukturierte Oberflächen, Steg- oder Verbundplatten, Transparenz oder Sichtschutz unser umfangreiches Programm bietet Ihnen exakt so viel Leistung, wie für die individuelle Anwendung notwendig ist.

Dazu bieten wir eine umfangreiche Beratung an, erläutern im Detail wie man Ihre Ideen umsetzen kann.

Sprechen Sie mit uns, wenn es in der optischen Revitalisierung bei Fassaden um optimale Ergebnisse geht.

Fassaden folieren ist der neue Trend gegenüber Fassaden zu malern bzw. anstreichen zu lassen.

Seien Sie ein Trendsetter.

Der Vorteil einer Folienlösung liegt klar in der sehr langen Haltbarkeit und das die Farben nicht Ausbleichen oder Verblassen.

Ebenso stört es den laufenden Betrieb nicht, denn direkt nach dem Applizieren (folieren) kann man die Oberflächen anfassen und es gibt keine unangenehmen Gerüche.

Daher ist eine Fassadengestaltung mit Folienlösungen eine gute Wahl, wenn es um Haltbarkeit und Optik geht

Fassaden folieren lassen mit Foil Tech Solution, Fassaden Design ohne Grenzen, sei es der Gedanke an eine Glasfassade, die ein transparentes buntes Erscheinungsbild haben soll, oder die farbliche Rahmen Abstimmung zur Glasfassade, oder sollen verblichene Gebäudefassaden wieder aufgewertet werden.

Unsere Folienmaterialien orientieren sich in Qualität, Funktion, Langlebigkeit und Ästhetik an höchsten Maßstäben.

Wir bieten unseren Kunden nicht nur ein Produkt an, sondern achten auf die Gegebenheiten und Oberflächen, dass erfordert ein Produktportfolio mit verschiedenen Qualitätsanforderungen.

Wir bieten Deutschlandweit als einziger Anbieter bis zu 5 verschiedene Markenprodukte für Fassaden an.

Nur das passende und geeignete Folienprodukt wird unseren Kunden angeboten um höchsten Qualitätsansprüche gerecht zu werden.

Vorab werden wir Sie ausführlich beraten und wir zeigen Ihnen welche Folienlösung für Ihre Fassade in Frage kommt.

Hier setzen wir auf hochwertige und innovative Materialien die zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse und optimal auf alle Kundenanforderungen abgestimmt sein müssen.

Temperaturschwankungen von bis zu minus 50° und bis zu plus 110° halten unsere Produkte mühelos aus.

Dazu sind alle unsere Folien Brandschutz zertifiziert und besitzen ein Zertifikat nach B1 EU Richtlinien.

Sie sind zum Teil kratzfest oder besitzen eine Nano ähnliche Oberfläche und sind schmutzabweisend.

Eine Teflonbeschichtung die geeignet ist um Graffiti einfach wieder abzuwischen runden das Sortiment ab.

Jeder einzelne Folientyp besitzt seine eigene Besonderheit bezüglich Verarbeitung und Oberflächenbeschaffung.

Daher ist eine fachkompetente Beratung so unerlässlich. Auf eine sehr gute Kundenberatung legen wir größten Wert.

Fassaden zu folieren nehmen wir ernst und bieten Ihnen hierfür unsere gesamten Erfahrungen.

Teilen Sie uns Ihre Gedanken mit und lassen Sie uns die Arbeit machen, am Ende erhalten Sie eine kundenorientierte Lösung für Ihre Fassadenfolierung.

Wir folieren Ihre Fassade im laufenden Betrieb. Lassen Sie sich ihre Fassade folieren von Foil Tech Solution.

Fassadenfolierung auf hohen Niveau.

Langjährige Partnerschaften mit unseren Kunden erreichen wir nur durch unser kundenorientiertes Agieren und die kontinuierliche Leistungsbereitschaft, sowie termingerechte Ausführungen, die unsere Kunden und Partner an uns schätzen.

Kundenempfehlungen zeigen uns die Zufriedenheit unserer Kunden.

Stellen Sie uns vor eine Herausforderung, die es zu lösen gilt, Fassaden zu folieren ist unsere Leidenschaft.

Gerne beraten wir Sie, bringen all unsere Erfahrungen mit ein, um für Sie die perfekte Lösung für Ihr Projekt zu finden.

Gerne stehen wir für Fragen zur Verfügung.

Die Macht der visuellen Kommunikation

Was ist visuelle Kommunikation?

 

Visuelle Kommunikation hat einen erstaunlichen Effekt auf unser Erinnerungsvermögen – warum sich anschauliche Darstellungen lohnen.

Hören und Lesen im Vergleich zu visuellen Eindrücken

Menschen erinnern sich laut der Grafik lediglich zu zehn Prozent an das, was sie gehört haben. 20 Prozent dessen, was wir gelesen haben, bleibt im Gedächtnis. Jedoch bleiben visuelle Eindrücke und die folgenden Taten zu 80 Prozent präsent. 

Daran können Marketer wunderbar anknüpfen.

Da macht es Sinn eine Fassade zu folieren um ein aussergewöhnliches Designe zu erhalten.

Eine ausdrucksstarke Fassade bleibt im Gedächtnis haften.

Unter visueller Kommunikation versteht man die Übertragung von Ideen und Sachverhalten in Bilder. Zustimmung wird z. B. bei Facebook mit dem Daumen-hoch-Symbol gezeigt.

Damit wird ein Gefühl in das Symbol des ausgestreckten Daumens übertragen.

Visuelle Kommunikation ist eine der drei wichtigsten Kommunikationsarten, neben verbaler Kommunikation und non-verbaler Kommunikation (Körpersprache, Gesten etc.).

Visuelle Kommunikation und Kundenservice

Wenn wir ein Problem mit einem Produkt oder einem Service haben wenden wir uns in vielen Fällen an den Kundenservice des Herstellers.

Dort erklären wir dann oftmals per E-Mail, Telefon oder Kontaktformular, was genau nicht funktioniert hat. Damit übersetzen wir also eine Situation oder ein Ereignis in Sprache.

Die Gefahr dabei ist allerdings, das Informationen verloren gehen, nicht explizit beschrieben werden und auf Seiten des Empfängers nicht verstanden werden. 

Verschiedene Studien belegen das:
* Das Gehirn verarbeitet visuelle Informationen 60,000 mal schneller als Text.
* Kommunikation besteht zu 93% aus visueller Kommunikation
* 90% aller Information, die ins Gehirn gelangt, ist visuell
* Visueller Content ist leichter zu verstehen.

In der Marketing-Branche wird der Begriff visuelle Kommunikation ebenfalls als Oberbegriff für alle mit dem Auge wahrgenommenen visuell kommunizierten Informationen gebraucht. Wichtigstes Beispiel wären hierfür die Plakate, speziell die Werbeplakate und Imagewerbung.

 

Mit Hilfsinstrumenten wie beispielsweise AttentionTrackingRecognition-Verfahren 

oder Recall-Verfahren versucht das Marketing die Wahrnehmung messbar zu machen.

Seit einigen Jahren wendet man diese visuelle Kommunikation auch für Immobilien an.

Immobilien einzigartig machen, einen Wiedererkennungswert schaffen.

So das man über eine Immobilie spricht, diese zum Treffpunkt werden kann.

Immobilen erhalten spezielle Namen um eine Marke daraus zu machen mit Wiedererkennungswert und so zu einen Focal Point werden zu können.

Dieser Trend wird weiter an fahrt aufnehmen und Eigentümer werden versuchen ihre Immobilien einzigartig zu machen, so das sie im Gedächtnis bleiben.

Denn eine einzigartige Immobilie, mit einem aussergewöhnlichen Fassaden Design bleibt dem Betrachter in der Erinnerung.

Die Gebäudehülle ist ein geschlossener geometrischer Baukörper und die physikalische Trennung zwischen der inneren und äußeren Umgebung eines Gebäudes. Sie umfasst alle Bauteile eines Gebäudes, die dieses nach außen abschließen. Die äußere Hülle ist eine Barriere gegen Niederschlag, Außenluft, Außentemperatur, Geräusche und Strahlung.

Die Gebäudehülle schützt die inneren Einrichtungen und Installationen zusammen mit den mechanischen Konditionierungssystemen und unterstützt die Klimatisierung.

Die Konstruktion, Dimensionierung und Gestaltung von Gebäudehüllen ist das Fachgebiet der Architektur und des Bauingenieurwesens.